Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

2. Vertragspartner

3. Vertragsschluss

4. Widerrufsrecht

5. Preise und Zahlungsbedingungen

6. Versand- und Lieferbedingungen

7. Abonnementverträge

8. Eigentumsvorbehalt

9. Wiederverkäufer

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

11. Streitbeilegung

 

1. Geltungsbereich

1.1. Für alle Lieferungen von all about FUNGI GmbH, im Folgenden „Verkäufer“, an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir widersprechen die gegebenenfalls von Ihnen verwendeten eigenen Bedingungen, soweit nicht anders vereinbart.

1.2. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Vertragspartner

2.1. Der Kaufvertrag kommt zustande mit all about FUNGI GmbH i.G., Geschäftsführer: Andreas Lackmann, Sebastianstr. 35, 33178 Borchen, Handelsregister: i.G., HRA i.G..

3. Vertragsschluss

3.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.

3.2. Durch Anklicken des Buttons [Jetzt bezahlen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Widerrufsrecht

4.1. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

4.2. Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 4.1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

4.3. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers ergeben.

4.4. Das Widerrufsrecht gilt nicht für die Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

5.1. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

5.2. Bei der Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die der Kunde selbst trägt. Dazu können z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren, Steuern bzw. Abgaben wie Zolleinführgebühren kommen.

5.3. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands Versandkosten pro Bestellung, die den Versandbedingungen entnommen werden können. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

5.4. Die Zahlungsmöglichkeiten werden im Prozess des Auschecken des Warenkorbs angezeigt.

5.5. Sollte die Zahlung durch die angebotenen Zahlungsarten des "Shopify Payments" ausgewählt werden, so erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (nachfolgend "Stripe"). Diese über Shopify Payments angebotenen Zahlungsarten werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt. Zur Abwicklung von Zahlungen kann sich Stripe weiterer Zahlungsdienste bedienen, für die ggf. besondere Zahlungsbedingungen gelten, auf die der Kunde ggf. gesondert hingewiesen wird. Weitere Informationen zu "Shopify Payments" sind im Internet unter https://www.shopify.com/legal/terms-payments-de abrufbar.

5.6. Sollte die Zahlung durch die Auswahl „SOFORT“ erfolgen, so erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „SOFORT“). Um den Rechnungsbetrag über „SOFORT“ bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto verfügen. Zudem muss der Zahlungsvorgang entsprechend legitimiert und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigt werden. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von „SOFORT“ durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kann der Kunde im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

6. Versand- und Lieferbedingungen

6.1. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands mit DHL GoGreen.

6.2. Die Lieferung der Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

6.3. Die Lieferzeit beträgt nach Zahlungseingang bis zu 5 Tage. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

6.4. Scheitert die Zustellung der Ware aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, trägt der Kunde die dem Verkäufer hierdurch entstehenden angemessenen Kosten. Dies gilt im Hinblick auf die Kosten für die Zusendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

6.5. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer DHL GoGreen abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.

6.6. Aus logistischen Gründen ist eine Selbstabholung nicht möglich.

7. Abonnementverträge

7.1. Die Abonnementverträge werden unbefristet geschlossen. Der Kunde kann jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen.

7.2. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt dann vor, wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann.

7.3. Kündigungen müssen schriftlich oder in Textform (z. B. per E-Mail) erfolgen.

8. Eigentumsvorbehalt

8.1. Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum

9. Wiederverkäufer

9.1. Der Wiederverkauf der Ware ist ausgeschlossen. Ausgenommen sind hiervon Wiederverkäfer, die nach schriftlicher Bestätigung durch aaF Shop auftreten dürfen.

9.2. Wiederverkäufer dürfen die Ware nur auf ihrer eigenen Verkaufsplattform (sowohl offline, als auch online) vertreiben. Ein Verkauf auf Handelsplattformen wie Amazon.com, eBay oder ähnliche online Marktplätze ist strengstens untersagt.

9.3. Wiederverkäufer dürfen die Ware nicht unter der Preisempfehlung anbieten. Rabattaktionen müssen vom Verkäufer genehmigt werden.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

10.1. Für die Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

10.2. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz des Verkäufers, handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland. Sollte der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland sein, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag. Der Vertrag oder die Ansprüche aus diesem können zudem der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden.

11. Streitbeilegung

11.1. Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

11.2. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

 

letzte Aktualisierung: 13.10.2021